Steintafeln zu Nuad Phaen Boran

Traditioneller Kodex

Grundregeln für einen Therapeuten

  1. Lerne die Technik sorgfältig und verantwortungsvoll.
  2. Praktiziere nicht in der Öffentlichkeit, sondern an einem Ort, der geeignet ist.
  3. Arbeite aus dem Herzen heraus und nicht einzig um durch die Therapie Gewinne zu erzielen, weder in materieller Hinsicht, noch mit Blick auf Anerkennung.
  4. Nimm anderen Therapeuten nicht die Patienten weg.
  5. Prahle nicht mit deinem Wissen. Wende an was du gelernt hast und gib dein Bestes. Lass deine Behandlung sprechen nicht dein Mundwerk.
  6. Frage um Rat und höre auf diejenigen, die erfahrener sind als du.
  7. Wo immer du arbeitest, sei dir bewußt, daß du Verantwortung trägst für den Ruf einer alten Traditon der Heilbehandlung.
  8. Gib keine Zertifikate an jemanden aus, der nicht qualifiziert ist.
  9. Erinnere dich täglich an die Ursprünge der Heil-Massage und ihren Begründer, Doktor Jivaka Kumar Bhaccha, und sei dir bewußt, dass du in dieser Tradition stehst."

vgl. Asokananda: Die Kunst Traditioneller Thai-Massage, Duang Kamol, 1993, Thailand